Neues Homeoffice-Portal der DGUV ist online

Die gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) setzt sich dafür ein, dass die Arbeit im Homeoffice und vergleichbare mobile Büroarbeit sicher und gesund gestaltet wird. Dazu ist nun ein neues Portal der DGUV online gegangen.

Die gesetzliche Unfallversicherung setzt sich dafür ein, dass die Arbeit im Homeoffice und vergleichbare mobile Büroarbeit sicher und gesund gestaltet wird.

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hat aktuell informiert, dass dazu ein neues Homeoffice-Portal der Unfallversicherungsträger online gegangen ist.

Im neuen Portal finden Arbeitgeber Hintergrundinformationen zum Grundverständnis der gesetzlichen Unfallversicherung für Sicherheit und Gesundheit im Homeoffice und konkrete Tipps für sicheres und gesundes Arbeiten im Homeoffice. Das Portal wird schrittweise erweitert. Weitere Empfehlungen der gesetzlichen Unfallversicherung befinden sich derzeit in Erarbeitung und Abstimmung mit den Sozialpartnern.

Das neue Portal ist über https://www.infoportal-homeoffice.de/ aufrufbar.

Der Bundesfinanzhof (BFH) hat am 3.11.2022 zwei für Arbeitgeber und Arbeitnehmer zugleich interessante Entscheidungen veröffentlicht.

Die Insolvenzgeldumlage wird zum 1. Januar 2023 von 0,15 Prozent auf 0,06 Prozent gesenkt.

Der durchschnittliche Zusatzbeitrag in der GKV steigt ab dem 1. Januar 2023 von aktuell 1,3 Prozent auf 1,6 Prozent.

Durch die zum 1. Oktober 2022 in Kraft getretenen Änderungen für geringfügig Beschäftigte ergeben sich Neuerungen bei der Beurteilung von nicht mit...

Die gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) setzt sich dafür ein, dass die Arbeit im Homeoffice und vergleichbare mobile Büroarbeit sicher und gesund...

Im Datenaustausch Entgeltersatzleistungen wird zum 1. Januar 2023 ein neuer Meldegrund "Mitaufnahme ins Krankenhaus" eingeführt. Zudem gibt es neue...

weitere News